Login Form  

   
   

 

20. Januar, 11-14 Uhr – Körperarbeit 01 – Wurzelchakra

In dieser Reihe beschäftigen wir uns ausschließlich mit den Chakren und ihrer neuen Ausrichtung, sowie alten „Bremsen“, die auch als anderen Inkarnationen stammen können. Diesmal ist das Wurzelchakra dran. In allen Facetten und Dimensionen. Neue Energie erfordert einen etwas anderen Blick auf das Chakra und ermöglicht das Auflösen uralter Blockaden. Auch deine Fähigkeiten dürfen sich dann endlich frei entfalten. Mögliche Auswirkungen eines blockierten/nur teilweise aktiven Wurzelchakra, sind zB. : mangelnde Lebensenergie und Lebensfreude, Zweifel, Kein Vertrauen in eigene Fähigkeiten und das Leben, psychische Kraftlosigkeit und depressive Verstimmungen, Kreuzschmerzen, Ischias Beschwerden, Schmerzen in Beinen und Füßen, Darmverstimmungen.

Körperarbeit der Neuen Zeit – Entgiftung auf allen Ebenen – 21. Januar bis 30. Januar

Wir fangen diesmal wieder mit einem kraftvollem Vollmond und kosten diese Energien voll aus. Meine Methode entspricht nicht ganz der konventionellen „Fastenkur“, denn sie wird für jeden persönlich gechannelt und betrifft alle Bereiche des Menschen auch die Lichtkörper. Das Ziel ist die vollständige, sowohl physische, wie auch energetische Reinigung, um das eigene Potential zu entdecken, bzw. besser nutzen zu können. Meine Arbeit bei der Begleitung beginnt mit einem persönlichen Channeling, bei dem ich für jeden einzelnen die Lebens-Genussmittel channeln werde, die einem gut tun (es bezieht sich IMMER auf die momentane Lebensphase) oder die gerade so gar nicht in den Tagesplan passen ;-) oft bekommen wir dabei auch Informationen zu jeweiligen Blockaden oä, die wir dann gemeinsam auflösen können. Die Entgiftung beginnt mit einem Workshop (per Ferne wird es jeweils individuell gelöst ;-) ) zur Einstimmung, Kennenlernen, Auftanken. Während der gesamten Zeit sind wir in Kontakt (als Medium kann ich dich auch über die Ferne wahrnehmen) und tägliche Meditationen und kurze Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen runden das Programm ab.

3. Februar, 11-14 Uhr – Körperarbeit 02 – Sakralchakra

In dieser Reihe beschäftigen wir uns ausschließlich mit den Chakren und ihrer neuen Ausrichtung, sowie alten „Bremsen“, die auch als anderen Inkarnationen stammen können. Diesmal ist das Sakralchakra dran. In allen Facetten und Dimensionen. Neue Energie erfordert einen etwas anderen Blick auf das Chakra und ermöglicht das Auflösen uralter Blockaden. Auch deine Fähigkeiten dürfen sich dann endlich frei entfalten. Mögliche Auswirkungen eines blockierten/nur teilweise aktiven Sakralchakra sind zB: Motivationslosigkeit, Eifersucht, Schuldgefühle, sexuelles Desinteresse oder Gier, Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Geschlechtsorgane, Nieren und Blase,Suchtgefährdung, starke Stimmungsschwankungen

15. bis 17. Februar – Ausbildung zum Deekshageber

Deeksha – der Segen, der in die Welt gebracht werden darf… Ich freue mich wieder ein paar Menschen mit dieser wunderbaren Energie in Verbindung zu bringen und mit der Fähigkeit die Bedingungslose Liebe der Quelle zu verbreiten, in die Welt zu entlassen… Mehr zu Deeksha  http://www.engelschule-muuss.de/index.php/angebote/ausbildung

 

 Mehr Info unter www.engelschule-muuss.de oder 0163-3610482


Anmeldung: 
http://www.katharina-muuss.de/index.php/kontakt-und-anmeldung

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

   
home