Login Form  

   
   

                                          

 

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist eine kraftvolle Geistheilungsmethode, bei der ausschließlich mit dem Energiekörper des Klienten gearbeitet wird.

Obwohl der physische Körper bei der Behandlung nicht berührt wird, passiert dabei eine Menge in ihm - oft wird die Wirbelsäule innerhalb von Sekunden begradigt und die verschobenen Wirbel rücken sofort in ihre natürliche Position zurück, auch Schiefstand von Hüften kann ebenfalls behoben werden.  

Obwohl solche Phänomene bei den Behandlungen oft geschehen, geht es bei dieser Methode jedoch in erster Linie nicht um schnelle sichtbare Veränderungen, sondern um tiefer gehende Heilung. Wir Menschen sind ein komplexes System, in dem Körper, Geist und Seele miteinander interagiert, und so sind auch ein verschobener Wirbel oder Rückenschmerzen keine nur für sich allein stehende Tatsachen, sondern die Folge eines Prozesses in unserem Bewusstsein. Wenn wir ein bestimmtes Thema aus unserem Bewusstsein verdrängen, kann sich als Folge starker Schmerz einstellen. Es geht also nicht darum, nur den Wirbel zurück in seine Position zu bewegen oder Schmerzen zu beseitigen, sondern auch die verdrängten Bewusstseinsinhalte zu erlösen, die überhaupt zu der Lage geführt haben. Dieser Vorgang kann Sekunden, Stunden, Tage oder auch Wochen dauern. Die eigentliche Heilung findet also im geistig-seelischen Bereich statt und drückt sich nur über die Heilung des Körpers aus. Auch hier bekomme ich Hinweise von der Geistigen Welt, die dem Klienten helfen zu erkennen „wo das denn herkommt“.

Und natürlich kann man in die Methode auch eingeweiht werden 

   
home